info@tsvgruiten.de | 02104 / 62121
15
MRZ
2017

Malwettbewerb der Schwimmkidis – die Gemälde sind fertig!!

Die jungen Schwimmerinnen und Schwimmer haben erfolgreich gezeigt, dass auch in Sportlerinnen und Sportlern wahre Künstlerinnen und Künstler stecken. Wir möchten uns bei allen ganz herzlich für die Mühe bedanken und erfreuen uns an den Kunstwerken!! 😀

Die Siegerehrung findet auch in Kürze statt, die Teilnehmer bzw. deren Eltern erhalten eine E-Mail mit weiteren Details. 😉

15
FEB
2017

Die Mädels holten 4633 Punkte bei den DMS!!

DMS 2017

Zum zweiten Mal in Folge nahm die Frauenmannschaft des TSV Gruiten an der DMS teil. Die junge Mannschaft, welche mit einigen erfahrenen Schwimmerinnen verstärkt wurde, erreichte alle sportlich gesteckten Ziele, und überzeugte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung die auch kurzfristige Umbesetzungen ohne Probleme wegsteckte. Auf allen Strecken konnten die Vorjahreszeiten verbessert werden und führten zu einer deutlich besseren Punkteausbeutung als 2016. Besonders auf den Delphin- und Lagenstrecken zeichnete sich der hohe Trainingsaufwand aus und führte zu neuen persönlichen Bestzeiten.

Die erfolgreichste Schwimmerin war Alina Kasberg, welche in insgesamt vier Rennen an den Start ging und Ihre persönliche Bestzeit über 400m Lagen dabei verbesserte.

Das sportliche Ziel für 2018 ist die Punktzahl noch einmal zu verbessern und sich im Mittelfeld der Kreisklasse zu etablieren.

27
JAN
2017

Neue Kampfrichter

Prüfung bestanden! Jetzt noch der praktische Teil, dann stehen vier neue Wettkampfrichter für die Aufgaben auf Wettkämpfen bereit.

Glückwunsch an Franziska Schlick, Alina Kasberg, Florian Köser und Thomas Schönenberg!

Die Suche nach weiteren Kampfrichtern ist jedoch noch nicht beendet 😉

27
JAN
2017

Schaukasten

Der Schaukasten im Haaner Hallenbad ist neu gestaltet worden! Hier finden Sie und ihr immer aktuelle Informationen um Aktionen und Angebote der Schwimmabteilung.

27
JAN
2017

Malwettbewerb für die Schwimmer der 16 Uhr Gruppe

Alle Schwimmerinnen und Schwimmer der 16 Uhr Gruppe sind herzlich eingeladen an unserem Frühjahrsmalwettbewerb teilzunehmen.
Die Aufgabe ist das Schwimmbad mit deinem Trainer zu malen. Ihr sollt das Bild auf DIN A4 malen und mit Namen und Emailadresse bis spätestens Donnerstag den 9.3.17 bei eurem Trainer im Schwimmbad abgeben.
Die ersten drei Plätze bekommen einen Hauptgewinn, auf alle anderen wartet ein schönes Geschenk.
Wir freuen uns auf eure Bilder!!

 

27
JAN
2017

Kampfrichter gesucht

Liebe Eltern!
Ihr Kind hat mit Fleiß und Anstrengung den Sprung in die Wettkampfgruppe geschafft. Damit Ihr Kind auch in Zukunft an regionalen und überregionalen Wettkämpfen teilnehmen kann braucht der Verein Ihre Mithilfe!

Für Starts bei Schwimmveranstaltungen müssen Vereine eine bestimmte Anzahl an Wettkampfrichter stellen, die sich nach der Anzahl der Starts der teilnehmenden Vereine richtet. Ohne Bereitstellung von ausreichend Wettkampfrichtern kann der Gastverein vom Wettkampf ausgeschlossen werden.

Genaue Informationen erhalten Sie von uns! Sprechen Sie einfach unser Trainerteam an!!
Wichtige Info: Die Ausbildung zum Wettkampfrichter benötigt absolut keine Vorkenntnisse zu dem Thema Wettkampfschwimmen.
Bei einem solchen Lehrgang sind gleichgesinnte Eltern sowie aktive Schwimmerinnen und Schwimmer, die die Kampfrichterausbildung absolvieren.

29
DEZ
2016

Trainingsanzüge für die Schwimmjugend

Endlich ist es so weit und die Leistungsgruppe hat ihre langersehnten Trainingsanzüge bekommen. Zu nächst haben es „nur“ die Schwimmerinnen und Schwimmer erhalten, die bei Wettkämpfen schwimmen, der Plan ist jedoch die komplette Schwimmjungend damit auszustatten.

Nun sind wir auch für Außenstehende als eine Einheit zu erkennen. So wird nun auch beim Joggen ein Team verkörpert.

12
DEZ
2016

Wettkampf Hellas Wuppertal

Am Sonntag den 27.November 2016 war unsere Leistungsgruppe der Schwimmjugend mit 19 Athleten wieder aktiv und erfolgreich unterwegs.

Beim 41. Weihnachtsschwimmenfest des SSC Hellas Wuppertal konnten durchgehend alle ihre Bestzeiten in allen Lagen verbessern und gute Platzierungen erlangen. Medaillen Gold, Silber und Bronze wurden vergeben an Alina Kasberg, Florian Köser und Tobias Schmitz.

Nicht zu vergessen sind unsere Wettkampfrichter die einen anstrengenden Tag hinter sich hatten.

Eine 8x50F mixed Staffel hat den Tag dann beendet.

07
DEZ
2016

Wettkampf Hannover Masters

Am 26/27.November 2016 ging Marion Bach in Hannover bei den DM Masters an den Start. Angesagt waren 100m Brust, die Sprintstrecken sind nicht ihre Stärken, Marion ist mehr auf den mittleren und Langstrecken zuhause, wie zum Beispiel im Frühjahr bei den Nordrhein-Westfälischen Masters Meisterschaften. Trotz allem erzielte Marion eine gute Leistung.

29
NOV
2016

Samstags Joggen

Seit den Sommerferien geht nun die Leistungsgruppe der Schwimmabteilung jeden Samstag im Hildener Stadtwald joggen. Hierfür treffen sich die Läufer um 8:30 Uhr am Parkplatz bei den 12 Aposteln in Hilden. Unter der Leitung vom sportlichen Leiter und Trainer Michael, wird dann die 5 Kilometerstrecke durch den Wald gejoggt.

Das regelmäßige Training zahlt sich aus, da die Strecke jedes Mal etwas angenehmer zu laufen ist 😉

28
NOV
2016

Klettern

 

Am Samstag den 19.11.2016 ging es mit einem sehr kleinen Teil der etwas Älteren Schwimmerinnen und Schwimmer der Leistungsgruppe in den Wupperwänden klettern. In den zwei Stunden bei einer Trainerin haben wir zuerst die Sicherungstechnik erlernt bzw. für die meisten war es ein Auffrischen. Anschließend haben wir uns in Kleingruppen gegenseitig gesichert. Hierbei wurde das Vertrauen zu den Mannschaftskolleginnen und Kollegen aufgebaut und gestärkt, da man sich in einer Höhe von 10 Metern und später 16 Metern blind auf die Sichernden verlassen muss/ darf. Nach der Trainingszeit durften wir noch Boldern, d.h. wir sind ohne Sicherung auf niedrigen Wänden (bis max. 4,5m) geklettert und haben uns dort versucht möglichst wettkampfkonform zu sein. Es wurde sehr viel gelacht, sich gegenseitig geholfen und das Vertrauen gestärkt.

22
NOV
2016

Spielenachmittag und Filmabend

Am Freitag den 18.November 2016 haben sich die jüngeren der Leistungsgruppe (unter 14 Jahren) zu einem Spielenachmittag mit anschließendem Filmabend getroffen.

Zuerst wurden in der Sporthalle in Gruiten teambildende Spiele gespielt. Die Kinder hatten sehr viel Spaß bei den verschiedenen Spielen und waren mit Eifer dabei. So wurde unter anderem beim „Möhren ziehen“, „Brettball“ und „Pantomime“ viel gelacht und sich besser kennen gelernt. Anschließend wurde sich bei einer Pizza im Vereinsheim gestärkt und ganz viel geredet und gelacht. Danach haben wir den Abend bei einem gemeinsamen Film gucken ausklingen lassen.

19
JUN
2016

Protokoll 24. Walter-Uellendahl-Gedächtnisschwimmen in Haan

Liebe Schwimmsportfreunde!

Anbei findet ihr das Protokoll zum 24. Walter-Uellendahl-Gedächtnisschwimmen in Haan.

Wir würden uns freuen euch im kommenden Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Protokoll

DSV Ergebnisdatei

21
FEB
2016

Die Leistungsgruppe AUF und nicht im Wasser

Am 21. Februar gab es für die Leistungsgruppe der Schwimmabteilung mal Wasser in einer weniger flüssigen Form: Und zwar gefroren. Da man das im Haaner Hallebad schlecht hinbekommt sind die Aktiven zusammen mit den Jugendwarten in die Benrather Eissporthalle gefahren und hatten dort viel Spaß.

Hier noch ein Bild mit allen Teilnehmern:

WP_20160221_15_52_10_Pro

WP_20160221_15_52_10_Pro

01
DEZ
2015

Erfolgreicher Jahresabschluss beim 40. Weihnachtsschwimmfest des SSC Hellas

Am Sonntag, 29. November 2015, fuhr die Leistungsgruppe mal wieder nach Wuppertal ins dortige Schwimmsportleistungszentrum (Heinz-Hoffmann-Gedächtnisbad). Dieses Mal stand die Teilnahme am 40. Weihnachtsschwimmfest des SSC Hellas Wuppertal auf dem Programm.

Die dort angetretene Gruppe von  21 Aktiven, 4 Kampfrichterinnen und 3 Trainern umfasste fast die gesamte Leistungsgruppe, nur einige wenige krankheitsbedingte Ausfälle waren zu verzeichnen. Die Gruppe umfasste die Jahrgänge 1997 bis 2004.

In der für unsere Aktiven ungewohnt großen Halle wurden bei 61 Einzelstarts 46 neue Bestzeiten geschwommen, was einer Quote von 75% entspricht. Stellvertretend für alle Aktiven sind hier Florian Köser (*2002) und Anna Plümacher (*2003) zu nennen. Florian belegte bei seinen Einzelstarts immer einen Platz auf dem Siegerpodest und konnte so 4 Medaillen (1 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze) mit nach Hause nehmen. Anna verbesserte ihre Bestzeit über 50m Freistil „mal eben“ um 11 Sekunden auf 1:00,72 min, was einer Leistungssteigerung von knapp 15% entspricht. Die Leistungen aller anderen Schwimmerinnen und Schwimmer hätten es genauso verdient gehabt, hier genannt zu werden, denn sie waren ebenfalls alle hervorragend.

Wir Trainer sagen DANKE für einen schönen Wettkampftag

 

Text: Frank Eigelshofen

Bild: Jörg Rafflenbeul

12
SEP
2015

Große Erfolge beim 6. Ronsdorfer Kurzstreckenmeeting

TSV Mannschaft 150906 [1488]Am Sonntag, 06. September 2015, fuhr die Leistungsgruppe der Schwimmabteilung zum 6. Ronsdorfer Kurzstreckenmeeting ins Schwimmsportleistungszentrum (Heinz-Hoffmann-Gedächtnisbad) nach Wuppertal.

Wir traten dort mit einer krankheitsbedingt reduzierten Gruppe von 16. Aktiven an, die die Jahrgänge 1996 bis 2007 umfasste.

Es wurden wieder einmal viele Bestzeiten, in der für unsere Aktiven ungewohnt großen Halle (20 Bahnen a‘ 25m Länge) geschwommen. Stellvertretend für alle Aktiven sind hier Jana van Laar (*2007) und Till Rafflenbeul (*2004) zu nennen. Jana als jüngste Teilnehmerin trat 4-mal an und konnte ihre beste Platzierung mit dem 4. Platz über 100m Rücken erreichen. Till absolvierte seinen ersten Wettkampf für den TSV Gruiten und konnte sich bei seinen 4 Starts immer unter den Top 10 einreihen.

07
JUN
2015

Protokoll zum 23. Walter Uellendahl Gedächtnisschwimmen in Haan

Liebe Schwimmsportfreunde!

Hier findet ihr das Protokoll zum 23. Walter Uellendahl Gedächtnisschwimmen als PDF.

Hier findet ihr die DSV-Datei.

Wir bedanken uns für eure Teilnahme und würden uns freuen euch im kommenden Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

18
DEZ
2014

Weihnachtsfeier und Vereinsbestenkämpfe

Circa 200 Teelichter standen um das gesamte Schwimmbecken im Haaner Schwimmbad verteilt und dank ausgeschaltetem Licht und Weihnachtsmusik kam eine besinnliche Stimmung im Hallenbad auf.  Nach der Siegerehrung der zwei Wochen zuvor gestarteten Vereinsbestenkämpfe, konnten alle ins Wasser und spielen. Am Ende des Trainings gab es für jeden einen Nikolausstiefel.

Sieger DSC_0402 Tolle SprüngeDSC_0392

 

09
NOV
2014

Die Leistungsgruppe im H2O

Ausflug ins H2O

Die Leistungsgruppe der Schwimmabteilung machte sich am Sonntag, den 09.11.2014, mit der freundlichen Unterstützung der Eltern, auf den Weg in das Remscheider Spaßbad H2O.

Am Ziel angekommen stürzten sich alle auf die drei Rutschen des Bades. Um den Zusammenhalt des Teams zu stärken stand später eine Spaßstaffel und ein „Arschbombencontest“ auf dem Programm. Die Jury des Contestes, bestehend aus den beiden Jugendwarten Franziska und Max, bewerteten die Sprünge nach Höhe, Lautstärke und Individualität der „Bomben“.

Nach vier Stunden im Bad, viel Spaß und einem Eis ging es dann leider auch schon wieder in Richtung Heimat.

01
NOV
2014

Trainingslager der Leistungsgruppe der Schwimmabteilung

Trainingslager der Leistungsgruppe

Trainingslager der Leistungsgruppe

Für die Leistungsgruppe der Schwimmabteilung wurde in den Herbstferien ein heimisches Trainingscamp in Haan angeboten. So hatten sich insgesamt 21 Aktive für das von den Trainern Christine Vock und Frank Eigelshofen vorbereitete und durchgeführte Trainingscamp angemeldet und es hieß täglich statt „Ausruhen in den Ferien“ ab ins Wasser bzw. in die Sporthalle.

Aufgrund eines Entgegenkommens der Stadtverwaltung Haan konnten wir sowohl das Haaner Hallenbad als auch die Sporthalle Bollenberg täglich nutzen. Bei bis zu 3 Trainingseinheiten täglich sind so in den 10 Ferien(trainings)tagen 24 Stunden Schwimmtraining und 24 Stunden Trockentraining zusammen gekommen.
Im Wasser lagen die Schwerpunkte bei „Steigerung der Ausdauer“ und „Verbesserung der Technik“, während in der  Sporthalle an der „schwimmspezifischen Kraft, Beweglichkeit und Koordination“ gearbeitet wurde.
Welche Erfolge das Trainingslager gebracht hat, werden wir bei unserem nächsten Wettkampf am 30. November 2014 in Wuppertal sehen, über den wir an gleicher Stelle berichten werden.

Tägliches Highlight war das gemeinsame Mittagessen in der Grillstube Kaiserstraße, wo die Kinder und Jugendlichen mit ausreichend „Kraftfutter“ versorgt wurden.

Und der aus Trainersicht größte Erfolg der beiden Wochen ist, dass der Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung der doch stark altersunterschiedlichen Leistungsgruppee sich extrem gesteigert hat.

Teilnehmer:
Leonie Beckers, Florian Füermann, Ann-Christine van Laar, Jan Goymann, Pia Kruft, Marcel Schablitzki, Thea Kulas, Lukas Garstecki, Franziska Schlick, Jannis Haarmann, Christina Schlick, Tobias Bruns, Lina Gäthke, Max Plümacher, Anna Plümacher, Frederik Mathies, Annika Niederprüm, Jonas Garstecki, Fiona Hain, Jonas Krumsiek, Leonard Brenner

Text & Bild:
Frank Eigelshofen