info@tsvgruiten.de | 02104 / 62121
15
MAI
2022

Swim & Run des TSV reloaded

Nach einem gelungenen Auftakt des Swim&Run im Ittertal vor drei Jahren schien nun der richtige Zeitpunkt für eine Neuauflage gekommen zu sein. Bei nicht zu hohen Temperaturen standen 46 Einzelstarterinnen und Einzelstarter sowie 5 Staffeln bereit, um sich ab 13 Uhr in das angenehm erwärmte Wasser des Freibades Ittertal zu stürzen. Während die Jüngsten 100m Schwimmen und 400m Laufen im Bereich des Freibades hinter sich bringen mussten, durften die Älteren zwischen 200m und 500m schwimmen und zwischen 1000m und 5000m laufen. Besonders die Strecke außerhalb des Schwimmbad-Areals hatte es in sich. Gespickt mit Höhenmetern und wechselnden Untergründen war dieser Trail-Lauf durchaus eine Herausforderung für jeden. Umso glücklicher waren die Finisher, als sie im Ittertal den Zielbogen erreichten.

Fazit: eine sehr gelungene Veranstaltung für Jedermann, die im nächsten Jahr dazu einlädt, die erlangten Platzierungen noch einmal zu toppen.

15
MAI
2022

Lara Breuer bei den NRW Jahrgangsmeisterschaften

Am  07./08.Mai 2022 war der TSV Gruiten mit unserer Schwimmerin Lara Breuer bei den NRW Jahrgangsmeisterschaften im Südbad Dortmund vertreten.

Der Wettkampf war mit den besten 600 Schwimmern/-innen der Jahrgänge 2005-2010 aus 80 Vereinen überaus gut besetzt. Die ungewohnte Atmosphäre mit einem großen Zuschaueraufkommen sorgten für einige Nervosität. Leider war auch die Zeitspanne  zur Verbandsmeisterschaft letzte Woche sehr kurz. Beides führte dazu, dass Lara nicht ihre Bestzeiten erreichen  konnte.

Dennoch belegte sie in ihrer Altersklasse sowohl über 200m Brust als 8.Platzierte und über 100m Brust als 7.Platzierte  zwei tolle Urkundenränge.

Auch wenn nicht alles nach Wunsch verlief, so bleibt die Teilnahme in guter Erinnerung . Lara konnte sich dort  mit einigen der besten Schwimmerinnen Deutschlands messen und allein diese Erfahrung wird ihr bei der Verfolgung ihrer künftigen Ziele sicher weiterhelfen.

08
MAI
2022

Muttertag auf der Sprintdistanz – Triathletinnen des TSV starten zum Saisonauftakt beim MHA Triathlon in Aachen

Mit 67 weiteren Athletinnen gingen zwei TSV-Mütter bei schönstem Wetter über 500m Schwimmen, 21 km Radfahren und 5 km Laufen an den Start.

Marion Bach (1: 24:21 / Platz 38 Gesamt / Platz 3 Altersklasse) und Maya von Czerniewicz (1:17:04 / Platz 18 Gesamt / Platz 1 Altersklasse) freuten sich über einen gelungenen Beginn der Saison.

02
MAI
2022

Verbandsmeisterschaften der älteren Jahrgänge

Für unsere Leistungsgruppe Schwimmen ging es am Wochenende erneut nach Krefeld-Uerdingen, um dort an den Verbandsmeisterschaften der Jahrgänge 2008 und älter teilzunehmen.

Für Marlene Dahmen(Jhg.2006) war es die erste Teilnahme an diesem Wettkampf und so diente ihr Start über 50m Schmetterling vor allem dazu, die erreichten Bestzeiten zu bestätigen und weitere Erfahrung auch bei größeren Wettkämpfen zu sammeln. Dies gelang ihr ebenso wie Olivia Cuesta-Fuoß (Jhg.2008), die ihre Leistungen über 50m Brust, 50m Rücken und 100m Brust ebenfalls erneut nahe ihrer Bestzeiten bestätigen konnte.

Mit zwei 3.Plätzen über 100m und 200m Brust und einem 4. Platz über 50m Brust untermauerte Lara Breuer(Jhg.2006) ihre Teilnahme an den NRW Meisterschaften am kommenden Wochenende in Dortmund, wo sie ihre Bestzeiten noch einmal angreifen möchte. Lara startete außerdem noch über 100m Freistil, die sie in neuer persönlicher Bestzeit von 1.08.48 Min. schwamm und über 400m Freistil, wo sie die erst vor 4 Wochen aufgestellte Bestzeit nochmals um 4 Sekunden auf 05.17.00 Min. verbesserte.

Julina von Czerniewicz, eigentlich über 100m und 200m Freistil für die Meisterschaften qualifiziert, musste krankheitsbedingt leider absagen. Wir wünschen auf diesem Weg gute Besserung liebe Julina !!

Vor den Sommerferien wird das Team nun noch einmal in Hagen beim Internationalen Sprint Cup teilnehmen. 

24
APR
2022

Triathleten können auch Duathlon

Der Mettmanner Duathlon hat es in sich. Besonders die anspruchsvolle Radstrecke wird man als Teilnehmerin oder Teilnehmer sicherlich nicht so schnell vergessen. Umso mehr können sich die vier TSV Athleten über ihre durchweg guten Platzierungen freuen. Denn sie haben sowohl auf der Kurzdistanz (10km – 44km – 5km) als auch über die Sprintdistanz (5km – 24km – 2,5km) auf dem Rad und auch beim Laufen das Beste aus sich herausgeholt. Der 14. Mettmanner Duathlon war für die Gruitener Triathleten ein gelungener Test für die anstehende Saison.

Die Gruitener Triathleten beim Mettmanner Duathlon mit Team-Unterstützung (links) und Trainer (rechts)

23
APR
2022

Hallo liebe Triathlon, Schwimmvereine und Sportbegeisterte.

Swim & Run im Ittertal

Es gibt Menschen, die träumen schon jahrelang davon, einmal in ihrem Leben einen Mehrkampf zu bestreiten. Der diesjährige Swim& Run des TSV Gruiten bietet am 14. Mai eine wunderbare Gelegenheit, in einen solchen Mehrkampf hineinzuschnuppern. Auf Distanzen von 100m bis 500m Schwimmen mit anschließenden 400m bis 5km Laufen kann jeder ab Jahrgang 2014 an die Grenzen gehen oder sogar darüber hinauswachsen. Geschwommen wird im Freibad Ittertal, das mit seinen 50m Bahnen ideal geeignet ist. Durch die Lage des Bades im Naherholungsgebiet steht dem anschließenden Trail-Lauf, der auf den längeren Distanzen auch mit einigen Höhenmetern gespickt ist, nichts im Wege.  Da zeigt sich, wer durchhält, um im Ziel Urkunde und Medaille in Empfang zu nehmen.

Auch für die Verpflegung von Teilnehmern und Gästen ist natürlich gesorgt.

Jetzt heißt es nur noch: Schwimmkleidung und Laufschuhe einpacken und sich auf der Seite www.tsvgruiten.de/swim-run-2022/ anmelden. Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung finden sich ebenfalls auf der Homepage.


Austragungsort:

ittertal-verein.de
Eisbahn und Freibad Ittertal, Mittelitter 10 42719 Solingen
22
APR
2022

Triathlon Abteilung sucht dich!

Triathlon: Abteilung sucht Nachwuchs im Jugendbereich ab 9 Jahre und auch Erwachsene die

gerne in einer Gruppe trainieren möchten, ob Anfänger oder Fortgeschritten alles ist möglich.

Trainiere für deinen ersten Swim & Run, Duathlon , Triathlon oder verbessere deine Zeit.

Wenn du interessiert bist und  Schwimmen, Radfahren, Laufen in Kombination deine Herausforderung werden soll!

Tel. 0172-2129490 Michael Herter

   


03
APR
2022

4.Covestro Schwimmfest am Waldsee Krefeld-Uerdingen

Am zweiten Wochenende in Folge machte sich unser Wettkampfteam Schwimmen auf den Weg zu
einem großen Wettkampf mit großem Teilnehmerfeld.
Diesmal ging es nach Krefeld-Uerdingen, wo in der 50m Traglufthalle Aquadome der SV Bayer
Uerdingen 08 Gastgeber für ein internationales Teilnehmerfeld mit 460 Aktiven war.
Größere Veranstaltungen inzwischen gewöhnt präsentierte sich unser Team bestehend aus den
Schwimmerinnen Olivia Cuesta-Fuoß, Julina von Czerniewicz , Marlene Dahmen und Lara Breuer in
ausgezeichneter Form . Sofia Cuesta-Fuoß musste leider wie auch schon in Bochum
verletzungsbedingt absagen.
An zwei anstrengenden, langen Wettkampftagen konnten unsere Schwimmerinnen mit vielen
Topleistungen aufwarten. So gelang es Julina von Czerniewicz über 100m und 200m Freistil mit
deutlichen Steigerungen ihrer Bestzeiten die erhofften Pflichtzeiten für die Verbandsmeisterschaften
Rhein Wupper zu erreichen. Marlene Dahmen verpasste die Pflichtzeit über 50m Schmetterling nur
denkbar knapp um wenige Zehntel Sekunden und wird uns daher dennoch zu den Meisterschaften
begleiten können. Auch über 200m Freistil konnte Marlene vollends überzeugen, indem sie ihre erst
letzte Woche in Bochum aufgestellte Bestzeit nun nochmals um 4 Sekunden auf 02:49:68 Min.
verbesserte. Olivia Cuesta-Fuoß und Lara Breuer hatten mehrere Pflichtzeiten schon vorher sicher
und bestätigten ihre Leistungen.
Belohnt wurden die geschwommenen Zeiten auch mit vielen Top Platzierungen im vorderen Feld.
Olivia Cuesta-Fuoß durfte sich über 50m Brust mit einer Zeit von 00:42:55 über einen tollen 3.Platz
freuen.
Gleich 4mal ging es für Lara Breuer aufs Podest. Musste sie sich am Samstag über 100m Brust mit
einer tollen Zeit von 01:23:90 und dem 2.Platz noch einer starken Schwimmerin des SV Bayer
Wuppertal geschlagen geben, so gelang ihr am Sonntag über 50m und 200m Brust jeweils ein toller
1.Platz. Und damit nicht genug…über 200m Brust bedeutet die neue persönliche Bestzeit von
02:57:87 Min. auch die direkte Qualifikation für die NRW Jahrgangsmeisterschaften im Mai in
Dortmund !! Abgerundet wurden diese starken Leistungen noch mit einem 3.Platz in der für sie
bisher ungewohnten 400m Freistil Strecke.
Nun warten 4 Wochen Vorbereitungszeit für die Verbandsmeisterschaften Rhein Wupper auf unsere
Mannschaft. Dann wird es am Wochenende 30.04/01.05. wieder nach Krefeld-Uerdingen gehen. Mit
einem so breit aufgestellten Teilnehmerfeld konnte noch nie an den Start gegangen werden. Ein
großer Dank an die tolle Arbeit unserer Trainer !!

29
MRZ
2022

Ein Sportpraktikum beim TSV Gruiten

Ein Sportpraktikum ging am 24.03.22 zu Ende, nach einem Jahr mit Unterbrechung durch Corona hat Lynn ihr Praktikum nach einer erfolgreichen  Prüfung abgeschlossen.
Unterstützt  wurde Lynn in der gesamten Zeit von Christine, unserer langjährigen Schwimmlehrerin. Schwerpunkte ihrer Aufgaben waren, Gestalten von Trainingseinheiten und das Leiten einer Schwimmgruppe.

Für ihren weiteren Schulischen Werdegang wünschen wir ihr viel Erfolg.

29
MRZ
2022

Bochum-Cup 2022

Am letzten Wochenende machten sich mit Marlene Dahmen, Olivia Cuesta-Fuoß und Lara Breuer aus unserer Wettkampfmannschaft 3 Schwimmerinnen auf den Weg ins Universitätsbad Bochum, um dort am diesjährigen Bochum Cup teilzunehmen.

Der Wettkampf sollte hauptsächlich dazu dienen, nach den anstrengenden Trainingseinheiten der vergangenen Wochen eine aktuelle Standortbestimmung zu erhalten. Das Team befindet sich z.Zt.in der Vorbereitungsphase auf die am 30.04./01.05.22 anstehenden Verbandsmeisterschaften Rhein Wupper.

Nachdem Lara Breuer bereits zahlreiche Pflichtzeiten hierfür erreicht hat, kamen Marlene Dahmen über 50m Schmetterling  und Olivia Cuesta-Fuoß in ihren stärksten Lagen Rücken und Brust sehr nah an die geforderten Normen heran. Bei allen Schwimmerinnen sprangen bei ihren Rennen viele persönliche Bestzeiten heraus.

Da der Wettkampf mit einem internationalen Teilnehmerfeld von fast 700 Schwimmern/-innen zu einem der größten in der Umgebung zählt, sind die zahlreichen guten Platzierungen durchaus nicht selbstverständlich. Neben zwei tollen 2.Plätzen von Lara Breuer über 100m und 200m Brust erreichte unser Team zahlreiche Top10 Platzierungen.

Schon am kommenden Wochenende werden unsere Schwimmerinnen beim 4. Covestroschwimmfest am Waldsee in Krefeld-Uerdingen erneut auf die Jagd nach persönlichen Bestzeiten gehen. Auch dort wird wieder ein großes, internationales Teilnehmerfeld auf unser motiviertes Team warten und sicherlich für ein spannendes Wochenende sorgen!

20
MRZ
2022

Marion Bach holt Silber bei Deutschen Master-Meisterschaften der Schwimmer

Die 36. Internationalen Deutschen Meisterschaften der Masters „Lange Strecken“ fanden vom 18. -20.03. im Solinger Klingenbad statt. Der TSV Gruiten wurde dort durch Marion Bach vertreten, die über 200m Brust in der Altersklasse 55 an den Start ging….Manchmal sagen Zahlen mehr als Worte:

Es war sehr spannend, ich bin sehr zufrieden!

Meldeergebnis:
Wettkampfprotokoll:
Foto:
Siegerehrung, leider ohne die Siegerin: Marion Bach (li) und die Drittplatzierte Iris Kipar-Wirgs
15
MRZ
2022

15.Internationales Frühjahrsschwimmfest Wetzlar

Vom 11.-13.03.2022 fand im Europabad Wetzlar das 15.Fühjahrsschwimmfest statt.
Mit mehr als 700 Teilnehmern und etwa 3500 Starts mit internationaler Beteiligung und Startern
aus dem gesamten Bundesgebiet ein Event ,welches in Zeiten von Corona nicht einfach zu
stemmen ist, aber vom Veranstalter TV Wetzlar hervorragend organisiert wurde.
Für den TSV Gruiten machte sich Lara Breuer auf den Weg ins fast 200km entfernte Wetzlar, um
Wettkampfpraxis zu sammeln und über die für die Verbands-und NRW-Meisterschaften
angedachten Strecken einen ersten Anhaltspunkt früh in der Saison zu bekommen.
Gleich beim ersten Start über 200m Brust erreichte Lara eine neue persönliche Bestzeit in 02:59:65
Min. und blieb damit erstmals auf der 50m Bahn unter 3 Minuten. Diese Leistung bedeutet derzeit
Platz 5 in der Rangliste NRW im Jahrgang 2006 und bundesweit einen hervorragenden 13.Platz.
Auch bei den übrigen Starts gelangen Lara bereits sehr gute Leistungen, die zwar knapp über den
persönlichen Bestzeiten lagen, aber in dem sehr starken Teilnehmerfeld trotzdem zu guten
Platzierungen reichten. Am Ende standen für Lara in Ihren stärksten Strecken 100m und 200m
Brust zwei hervorragende 4.Plätze in der Altersklassenwertung 2005/2006.
Auf welch hohem Niveau dieser Wettkampf stattfand zeigt, dass mit dem Ukrainer Andrii Govorov
der amtierende Weltrekordhalter über 50m Schmetterling und mit dem Niederländer Thom de
Boer ein Olympia Finalist von Tokio, Weltrekordhalter,Welt-u.Europameister den Weg nach
Wetzlar fanden ! Auch der deutsche Schwimmverband stellte mit der 18-fachen Deutschen
Meisterin und Europameisterin Jenny Mensing eine prominente Teilnehmerin.
Ein Höhepunkt nach dem anstrengenden Wettkampf bildete am Sonntag Abend dann noch die
Autogrammstunde mit den o.g. Weltklasseschwimmern. Dies wird sicherlich noch lange in
Erinnerung bleiben !!
Insgesamt ein tolles Wochenende mit sehr guten Leistungen und tollen Erfahrungen !!
Bereits in 2 Wochen geht es zum nächsten Wettkampf, wo unser Verein beim Bochum Cup 2022
vertreten sein wird.

13
MRZ
2022

Kinder -Schwimmausbildung geht in Kürze wieder weiter !

Wir freuen uns, dass es in Kürze mit der Kinder-Schwimmausbildung weiter geht, alle weiteren Informationen in den nächsten Tagen hier auf der Homepage.

13
MRZ
2022

NRW-Master Meisterschaften lange Strecken in Düsseldorf (12./13.03.2022)

Mit einer Titelverteidigung und einem 3. Platz startete Marion Bach erfolgreich in die neue Schwimmsaison. Bei den NRW Master-Meisterschaften verteidigte die 55-jährige erfolgreich ihren Titel über 200m Brust. Dabei blieb sie mit 03:29,38 erstmals unter der Marke von dreieinhalb Minuten. Zudem startete die vielseitige Sportlerin auch über 800m Freistil und belegt dort mit einer neuen persönlichen Bestzeit (13:14,53) Platz 3.

06
FEB
2022

Triathleten trotzen Wind und Wetter

Beim zweiten Start in der Hildener Winterlaufserie kämpften die TSV Athleten nicht nur um Platzierungen, sondern auch gegen das Sturmtief Roxana. Den Auftakt bildeten die beiden Jüngsten bei den Bambinis über 500m, die glücklicherweise noch trocken ins Ziel kamen. Deutlich heftiger traf es dann die Teilnehmer der Kleinen und Großen Serie, die allesamt im Dauerregen und bei heftigen Sturmböen ihre Strecken bewältigen mussten.

Obwohl das Triathlon Team des TSV nicht in voller Stärke präsent war, können sich die Ergebnisse sehen lassen: Bei der Kleinen Serie landeten von den vier Gruitener Athleten nach 10km drei unter den ersten 7 Plätzen, in der Großen Serie liefen drei Triathleten nach 15km mit vorderen Platzierungen in den Altersklassen zufrieden ins Ziel.

Hoffentlich findet das Finale in 14 Tagen bei ansprechenderen Bedingungen statt.

Gut gelaunt trotz Matschpackung
23
JAN
2022

Triathleten des TSV starten bei der Winterlaufserie Hilden in das Jahr 2022

Das Triathlon Team des TSV Gruiten 1884 war bei dem ersten Lauf der Serie mit 13 Startern vertreten und bildete somit eine der größten Teilnehmergruppen. Zwei Bambinis gingen als erste über 500m ins Rennen, gefolgt von 6 LäuferInnen bei der Kleinen Serie über 5km. Den Abschluss bildeten 5 Sportler, die bei der Großen Serie eine Distanz von 10km zurück legten.

Die in den jeweiligen Altersklassen erreichten Zeiten und vorderen Platzierungen erfreuten den Trainer Michael Herter und lassen für die beiden noch ausstehenden Läufe einiges von dem Team erwarten.

2. Lauf 06.02.22

3. Lauf 20.02.22

durch die verschärften Corona-Hygiene-Auflagen waren nicht alle TSV Athleten gleichzeitig vor Ort
auch die jüngsten TSV Mitglieder der Triathlon-Abteilung waren im Wettkampf-Fieber

05
JAN
2022

2022 Swim & Run im Ittertal geht wieder an den Start.

Am 14.05.22 geht der TSV Gruiten Swim & Run nach zwei Ausfällen 2020 und 21 durch Corona wieder an den Start, wir werden bis dahin mit einen für die Zeit entsprechendem Hygiene Plan und einen geforderten Immunstatus 2G / 3G die Veranstaltung durchführen , sollten sich Änderungen ergeben teilen wir euch diese umgehend auf unsere Homepage mit.

Wir freuen uns auf euch!

Anmeldeseite erscheint demnächst auf unserer Homepage: TSV Gruiten.de unter Veranstaltungen.

BANNER
FLYER 1.
FLYER 2.

30
NOV
2021

Verbandsmeisterschaften Jüngere (Jg.2011 bis 2008)

vom 27.11.2021 bis 28.11.2021 in Neuss

Für den TSV Gruiten ging Olivia Cuesta-Fuoß auf die 50m Brust und 100m Brust Strecke an den Start, die im Vorfeld bei Wettkämpfen erreichten Qualifikationszeiten konnten auf der 50m Brust Strecke souverän umgesetzt werden, knapp verfehlt wurde die 100m Brust Qualifikationszeit, aber Trotz allem eine gute Leistung auf hohen Niveau für die im Aufbau junge Schwimmerin, deren Zeiten in den letzten Wettkämpfen und bei Trainingseinheiten immer mit Bestzeiten endeten.

50m B. 00:41,79 / 100m B. 01:36,69

28
NOV
2021

Deutsche Kurzbahnmeisterschaft der Masters in Essen

Zweimal Platz 4 für TSV-Schwimmerin Marion Bach bei Deutscher Kurzbahnmeisterschaft der Masters

Die nationale Elite der Altersklassen-Schwimmer*innen versammelte sich vom 26.11.-28.11. in Essen, um die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters auszutragen. Dieses sportliche Großereignis wurde überschattet von der sich zuspitzenden pandemischen Lage und entsprechend mulmig war das Gefühl der Haaner Schwimmerin Marion Bach im Vorfeld.

Vor Ort hatte der Veranstalter alles unternommen, um die Sicherheit der rund 800 Teilnehmer weitestgehend zu gewährleisten. Es galt die 2G-Regel, Maskenpflicht, Abstandsgebot und Zuschauer, Trainer sowie sonstige Begleiter durften die Halle nicht betreten.

Unter diesen Bedingungen den Kopf frei und den Körper locker zu bekommen, ist eine echte Herausforderung, die viele Sportler*innen mit Bravour bewältigten, was sich an einer wahren Rekordflut ablesen lässt: 5 Welt-, 8 Europa- und 50 deutsche Rekorde wurden in diesen 3 Tagen aufgestellt.

Marion Bach hatte sich für ihre Wettkämpfe über 100 m und 50 m Brust jeweils einen Platz unter den ersten acht erhofft; aber es kam anders. Auf beiden Strecken unterbot sie ihre persönliche Bestzeit deutlich, schlug nach 01:32,86 bzw. 00:42,55 an und wurde jeweils mit Platz 4 belohnt. Auf der Sprintstrecke fehlten ihr gerade mal 6 Hundertstel bis zu einem Platz auf dem Treppchen. Andere würden sich ärgern, die 55-jährige TSV-Sportlerin freut sich dagegen riesig: „Wenngleich ich erst vor sieben Jahren mit dem Wettkampfschwimmen angefangen habe, schwimmt man in meinem Alter der Bestzeit eigentlich immer hinterher. Das hier ist schon sehr ungewöhnlich.“

M.B.

08
NOV
2021

39.Herbstschwimmfest der SG Bergheim

Am Wochenende waren 4 Schwimmerinnen unserer Leistungsgruppe 1 beim
39.Herbstschwimmfest der SG Bergheim am Start. Leider waren wir damit nicht ganz komplett,
denn Marlene Dahmen musste kurzfristig krankheitsbedingt absagen.Gute Besserung auf diesem
Wege liebe Marlene!!
Mit 355 Aktiven war auch dieser Wettkampf nach der langen CoronaPause wieder sehr gefragt,
weshalb die Jahrgänge aufgeteilt werden mussten und unsere Schwimmer das komplette
Programm an 2 Nachmittagen bewältigen mussten. Eine konsequente Maskenpflicht in der Halle
erschwerte die Bedingungen zusätzlich.
Davon unbeirrt zeigten die Teilnehmerinnen des TSV Gruiten auch diesmal wieder ihr
hervorragendes Leistungsvermögen.
Julina von Czerniewicz (Jhg.2008) machte ihren ersten Wettkampf nach der CoronaPause und
konnte auf Anhieb einige persönliche Bestzeiten und Top10 Platzierungen für sich verbuchen.
Auch Sofia Cuesta-Fuoß(Jhg.2006) war bei 5 ihrer Starts gleich mit 3 persönlichen Bestzeiten
unterwegs. Sie hatte mehrere Top10 Platzierungen und verpasste das Podest mit einem 4.Platz
über 100m Brust nur denkbar knapp!
Olivia Cuesta-Fuoß (Jhg.2008) und Lara Breuer(Jhg.2006) nutzten den Wettkampf als letzte
Standortbestimmung vor den anstehenden Verbandsmeisterschaften Rhein-Wupper.
Besonders eindrucksvoll gelang dies Lara Breuer, die bei insgesamt 7 Starts ihre erst vor 14 Tagen
aufgestellten Bestzeiten noch einmal auf 4 Strecken verbessern konnte. Über 200m Brust
überzeugte sie gar mit einer Steigerung um 6 Sekunden auf eine neue Bestzeit von 02:55:79 Min.!
Sie hatte sich zwar eine Zeit von unter 3 Minuten zum Ziel gesetzt, aber nicht mit einer nochmals
so deutlichen Verbesserung gerechnet. Die tollen Zeiten spiegelten sich auch im Jahrgangsergebnis
wieder, wo Lara bei allen 7 Starts auf dem Podest stand und alle Bruststrecken sowie die
100mLagen mit dem 1.Platz dominierte.
Olivia Cuesta Fuoß konnte ihre guten Quali-Zeiten über 50m Brust und 100m Brust nochmals
bestätigen. Sie erreichte bei ebenfalls 7 Starts ausschließlich Top10 Platzierungen und stand über
50m Rücken als 3. ebenfalls auf dem Podest.
Wir wünschen Olivia und Lara viel Erfolg bei den Verbandsmeisterschaften; bei der Motivation der
Gruppe werden wir dort nächstes Jahr bestimmt mit einem größeren Team antreten können !!

12