info@tsvgruiten.de | 02104 / 62121
05
MAI
2023

Unser ZUMBA Kurs Freitags 19:00 Uhr läuft wieder

Freitags 19:00 – 20:00 Uhr ZUMBA im Kurs

Wann: 21.04. – 23.06.2023 (Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich!!)

Wo: draußen am Sportplatz

Übungsleiter: Barry Morley

Bei Interesse einfach mal kommen und mitmachen!!! Wo??   Am Sportplatz!!

30
APR
2023

10.Internationaler Stadtwerke Solingen Cup

Vom 28.04. bis 30.04.2023 waren unsere Schwimmerinnen Julina Von Czerniewicz, Kristina Manno und Lara Breuer beim traditionell gut besuchten Stadtwerke Cup des TSV Solingen-Aufderhöhe in der Solinger Klingenhalle am Start.

An drei Wettkampftagen gab es bei 750 Teilnehmern/-innen mehr als 3100 Starts.

Den Anfang machten Freitagabend die langen Strecken. Hier trat zunächst Julina über die 800m an und verbesserte ihre alte Bestzeit erheblich auf nun 12:12:40 Min., was einen 6.Platz ihrer Altersklasse bedeutete. Erstmalig auf den langen Strecken unterwegs war Lara, die die 1500m in einer guten Zeit von 20:09:43 Min. auf dem 4. Platz beendete.

Am 2. Wettkampftag gelangen Lara zunächst 2 erste Plätze über 50m und 200m Brust; diese Rennen dienten ihr vor allem als Vorbereitung für die NRW Meisterschaften am nächsten Wochenende und sie konnte die zuletzt aufgestellten Bestzeiten bestätigen. Über 100m Schmetterling gelang ihr dann noch ein guter 3.Platz mit deutlicher persönlicher Bestzeit. Julina bewies am Samstag einmal mehr ihre Stärke auf den Freistil Strecken und konnte persönliche Bestzeiten über 100m und 400m verbuchen. Kristina schwamm schließlich noch in persönlicher Bestzeit über 100m Freistil in 01:06:66 Min. auf den 2.Platz und über 100m Schmetterling siegte sie im Jahrgang 2007.

Am Sonntag schwamm Lara über 400m Lagen 12 Sekunden schneller als noch Anfang des Jahres und belegte in 05:42:02 Min.(dies bedeutet bis auf 2 Hundertstel bereits die Pflichtzeit NRW 2024 !) einen 2.Platz und holte sich kurz darauf noch den Sieg über 200m Freistil. Auch Kristina beendete den Wettkampf mit zwei 3.Plätzen über 50m Freistil und 200m Freistil außerordentlich erfolgreich.

Glückwunsch an unsere 3 Mädels zu den tollen Ergebnissen mit vielen persönlichen Bestzeiten !!

Unser Dank gilt dem Veranstalter Team des TSV Solingen-Aufderhöhe für eine rundum gelungene Veranstaltung und 3 schöne Tage in der Klingenhalle.   

28
APR
2023

TSV Triathleten starteten beim Mettmanner Duathlon

Am Wochenende fand der 19. Mettmanner Duathlon statt. Unsere Athleten erwartete eine für das Bergische Land typische wellige und somit anspruchsvolle Lauf-und Radstrecke. Gleichzeitig konnten sich die Triathleten bei der sehr gut organisierten Veranstaltung auf eine vollständig gesperrte Radstrecke freuen.
Auf der Sprintdistanz (5km Laufen-24km Rad-2,5km Laufen) konnte Annette Schulze in ihrer
Altersklasse (M40) den ersten Platz und in der Gesamtwertung den sechsten Platz erreichen. Eine tolle Leistung. Herzlichen Glückwunsch Annette!
Bei den Männern konnten Lars Pupkes und Tobias Heidelbach auf der gleichen Distanz ebenfalls überzeugen und ihre ansteigende Form unter Beweis stellen. Beide starteten in der Altersklasse M45 und erzielten die Plätze 2 und 4.

Stephan Preden startete auf der Kurzdistanz (10km Laufen-44km Rad-5km Laufen) und konnte in einem starken Starterfeld den fünften Platz in der Gesamtwertung und den zweiten Platz in seiner Altersklasse (M35) erreichen.

In den kommenden Wochen startet die Saison für unsere Triathleten mit verschiedenen
Wettkämpfen (u.a. Buschhütten am 7.Mai), bei denen man an der Wettkampfroutine für den ersten Ligastart am 18.Juni in Münster feilen kann.

23
APR
2023

Bezirksmeisterschaften Langbahn Wuppertal

Unsere Schwimmerinnen Kristina Manno und Lara Breuer starteten am 22./23.04.2023 im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften des Verbandes Rhein Wupper auf der 50m Langbahn. Trotz schwieriger zu erreichenden Pflichtzeiten schaffte Kristina die Qualifikation für die 50m Schmetterling, 100m Schmetterling und 50m Freistil; Lara startete mit 50m Brust, 100m Brust, 200m Brust, 200m Lagen und 400m Freistil gleich über 5 Strecken.
Das Wochenende verlief für unsere Starterinnen ausgesprochen erfolgreich. Kristina Manno erreichte sowohl über 50m Schmetterling in 00:33:24 als auch über 100m Schmetterling in 01:17:00 Min. neue persönliche Bestzeiten und gute Platzierungen in ihrer Altersklasse. Über 50m Freistil kam sie in 00:30:22 Min. nahe an ihre Bestzeit heran und belegte in der offenen Wertung von 163 Teilnehmern einen guten 34. Platz.
Lara startete den Wettkampf über 50m Brust gleich mit einer über die Kurzdistanz eher unerwarteten NRW Norm in 00:37:04, was ihr den 3. Platz in der Altersklasse und den 11. Platz in der offenen Wertung von 108 Teilnehmern bescherte. Die Teilnahme am Finale der besten 10 verpasste sie dabei nur um wenige Hundertstel Sekunden. Von diesem Erfolg angespornt verbesserte sie auch über 200m Lagen ihre erst kurz vor Ostern aufgestellte Bestzeit um fast 3 Sekunden und sicherte sich auch hier die Teilnahme an den NRW Meisterschaften im Mai in Dortmund. Auch die 100m Brust schwamm Lara in neuer persönlicher Bestzeit von 01:22:36; hier belegte sie mit nur einer Sekunde Rückstand auf das Podest Rang 4 der Altersklassenwertung. Nachdem sie 400m Freistil nahe ihrer Bestzeit geschwommen war, zeigte sie über die abschließenden 200m Brust wieder einmal ihren Kampfgeist. In einem packenden Duell mit einer Starterin vom TV Ratingen über die gesamten 200 Meter erreichte sie mit 0,6 Sekunden Vorsprung in 02:53:06 Min. als Erste ihres Laufes das Ziel und konnte sich über einen tollen 3. Platz ihrer Altersklasse freuen. Vor allem aber unterbot sie die erst im März aufgestellte Bestzeit noch einmal um fast 3 Sekunden und darf weiterhin auf eine Teilnahme an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin hoffen.
Nach diesem guten Wettkampf gehen unsere Mädels am nächsten Wochenende beim 10. Internationalen Stadtwerke Cup Solingen wieder an den Start, bevor es für Lara am darauffolgenden Wochenende dann bereits ins Südbad nach Dortmund zu den dann anstehenden NRW Meisterschaften geht.

23
APR
2023

Triathlon Saison Auftakt in Hamm beim Nachwuchscup.

Am Sa. 22.04.23 startete Julie Eggels ihren ersten Wettkampf in diesem Jahr in der NWC-Serie in Hamm (Duathlon) mit einer überragenden Leistung. Im 1.Vorlauf konnte Julie sich hinter einer starken Konkurrenz einen 5 Platz sichern und kam damit in den erhofften Finallauf der besten 6 aus diesem Lauf. Nach einer Pause, um wieder zu regenerieren hieß es dann nochmal die gleiche Distanz im Finale zu absolvieren, 800m L, 3100m R, 400m L. Hier lief es für Julie wie im Vorlauf wunderbar. Nur beim Wechsel von Rad zum Lauf überfuhr sie die Abstiegslinie nur um einige cm und handelte sich damit eine 10sec Strafe ein, die erhebliche Auswirkung auf die Platzierung hatte. Aber dennoch erreichte sie einen überragenden Platz 12 von 32 Startern in der Altersklassen 2008/9 W. Der TSV Gruiten und vor allen die Triathleten der Abteilung gratulieren zur Top Leistung. Der 2. von 4 NWC-Wettkämpfen ist am 14.05.23 in Gladbeck. 


Die genauen Ergebnisse werden noch nachgereicht.

20
APR
2023

                  Trainingslager Toskana

Schwimmen / Triathlon

Auf eine längere Reise begaben sich vom 01.04.2023 bis zum 10.04.2023 einige Schwimmerinnen unserer Leistungsgruppe und eine Gruppe unserer Triathleten/-innen samt Trainer- und Betreuerteam, um ein gemeinsames Trainingslager in der Toskana zu absolvieren.

Bei besten Bedingungen im  Poggio All’Agnello Resort 100km südlich von Pisa konnte so auf eine erfolgreiche Saison der Triathleten und eine perfekte Vorbereitung auf kommende Wettkämpfe und Meisterschaften der Schwimmerinnen hingearbeitet werden.

Der Tag begann für die Athleten/-innen meist sehr früh mit einem Lauf im Morgengrauen um 06.45h, bevor es nach dem Frühstück für die Schwimmerinnen zur ersten Trainingseinheit in den angenehm beheizten 50m Pool ging. Diese Zeit nutzten die Triathleten/-innen meist für ihre ausgiebigen Touren mit dem Rad in die wunderschöne Umgebung des Resorts oder auch für anspruchsvolle Laufeinheiten.. Nach dem gemeinsamen Mittagessen gab es dann meist noch ein wenig Kraft-oder Athletiktraining ( oder Gymnastik mit Hanna 😊…danke dafür !!), bevor es für beide Gruppen noch einmal ins Wasser ging. Ausklang fanden die Tage dann beim gemeinsamen Abendessen ; besonders schön war hier ein ALL You Can Eat Pizza Essen…als nichts mehr ging, kam noch die Pizza mit Nutella 😊 Der Geburtstag einer Athletin wurde ebenso wie Ostern mit einem schön gedeckten Tisch und Geburtstagstorte gefeiert. Auch eine privat eingerichtete CocktailBar sorgte ab und zu für einen schönen geselligen Tagesabschluß…

Insgesamt kann man von einem voll gelungenen Trainingslager sprechen, wenn man einmal von der teils doch —dem Gotthard Tunnel sei Dank—strapaziösen Anreise über 1300km absieht. Wir alle wurden dafür aber mit einem tollen Hotel mit noch tollerem Personal, bestens ausgestatteten schönen Zimmern, weitestgehend schönem Wetter (einige nutzten dies zum Bad im 15 Grad warmen/kalten?? Meer ), leckerem Espresso und Eis sowie viel Spass entschädigt. Auch wenn das ganze durch eine weniger erfreuliche Verletzung überschattet wurde – auf diesem Wege gute Besserung liebe Maya-, drücken wir allen Teilnehmern die Daumen, dass sich die Anstrengungen für jeden gelohnt haben und jeder damit seinen sportlichen Zielen näherkommen kann.

Bei einem erfolgreichen Saisonverlauf bleibt uns wohl nichts anderes übrig, als das Camp im kommenden Jahr mit vielleicht noch mehr Teilnehmern zu wiederholen !!

19
APR
2023

Neubau Sportheim Gruiten – TSV Gruiten hat die Planungsphase nach umfassenden Vergabeverfahren gestartet

Der Neubau des lang ersehnten neuen Sportheims des TSV Gruiten geht in die nächste Phase. An vergangenem Montag trafen sich in angenehmer Atmosphäre Mitglieder des TSV-Projektteams, die beauftragten Architekten und Ingenieure im alten Vereinsheim in Gruiten zu einem gemeinsamen Kick-Off Meeting. Neben einem persönlichen Kennenlernen standen eine Besichtigung der Örtlichkeit sowie eine Vorstellung der Agenda über den Ablauf und die Koordination des Planungsprozesses durch das Projektsteuerungsbüro auf dem Programm.

Gegenstand der Planungsleistungen sind der Neubau des Sportheims Gruiten inklusive Mehrzweckraum, öffentlicher Toiletten, äußerer Erschließung, Außenanlagen, Stellplätzen, Abbruch und Entsorgung des zu ersetzenden Bestandes.

Dem Projektstart ging ein aufwendiger Vergabeprozess voraus. Unter Federführung der Kölner Vergaberechtsanwälte Bastian Gierling und Elina Kohl von der Kanzlei LLR Rechtsanwälte fand ein regelrechter Ausschreibungsmarathon auf nationaler wie auf EU-Ebene statt: Das Verfahren zur Beschaffung der in vier Losen EU-weit ausgeschriebenen Architektur- und Ingenieurleistungen der Gebäudeplanung, der Tragwerksplanung und der technischen Gebäudeausrüstung wurde Mitte Januar gestartet. In unmittelbarer zeitlicher Folge wurden sodann im Februar die fünf nationalen Ausschreibungen zur Beschaffung der weiteren Fachplanungsleistungen (Freianlagenplanung, Bauphysik, Brandschutz und SiGeKo) sowie der Projektsteuerungsleistungen auf den Weg gebracht. In Summe nahmen an den vorgenannten neun Verfahren zur Beschaffung der Architekten-, Fachplanungs- und Projektsteuerungsleistungen über 100 Büros aktiv teil. An deren Ende erhielt der TSV Gruiten insgesamt 33 Angebote. Sämtliche der Verfahren konnten zügig und reibungslos abgewickelt werden. Noch vor den Osterferien konnten die Zuschläge auf das jeweils wirtschaftlichste Angebot erteilt werden. Die Zuschläge für die Architekten- und Ingenieurleistungen erhielten u.a. das Architekturbüro Kasuch aus Xanten, die HTec-Ingenieurgesellschaft aus Kamp-Lintfort, die Aust Ingenieure GmbH aus Ratingen sowie die Funger Phlippen Ingenieure aus Krefeld.

Jürgen Boes, 1. Vorsitzender des TSV Gruiten, zeigt sich zufrieden: „Wir freuen uns mit der Beauftragung der neun Büros dem Neubau des Sportheims ein gutes Stück näher gekommen zu sein. Das alte Gebäude ist seit vielen Jahren marode und nur noch eingeschränkt nutzbar. Die neuen Räumlichkeiten bieten uns die Möglichkeit der Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung unseres in den vergangenen Jahren stetig wachsenden Sportangebots. Wir freuen uns nun auf die Zusammenarbeit mit den beauftragten Planern. Unser Dank gebührt heute dem Anwaltsteam um Bastian Gierling von LLR Rechtsanwälte in Köln, der technischen Beraterin Claudia Schneider vom Büro baumcon Projektmanagement in Wiesbaden sowie unserem Projektleiter Kai Kipper für seinen unermüdlichen Einsatz.“

Das ehrenamtliche TSV-Projektteam wird nun mit der professionellen Begleitung durch das Projektsteuerungsbüro Obermeyer Project Management aus Düsseldorf den Planungsprozess mit den beauftragten Architektur- und Fachplanungsbüros vorantreiben. Nächstes Etappenziel ist, die Entwurfsplanung bis zum Spätsommer dieses Jahres abzuschließen.

13
APR
2023

Geschäftsstellenmitarbeiter*in gesucht

Der TSV Gruiten 1884 e.V. sucht für die Geschäftsstelle eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter. Die ausführliche Ausschreibung für diese Position ist hier zu finden.

https://tsvgruiten.de/Stellenausschreibung%2003.2023.docx

30
MRZ
2023

DOSB- Sportvereinsscheck

Bild1

Der TSV Gruiten 1884 nutzt für Neumitglieder das Programm des DOSB: Sportvereinsscheck.

Mit dieser Förderung erhalten alle Neumitglieder einen Anteil des 1. Mitgliedsbeitrages

in Höhe von 40.- €

verrechnet.

Weitere Informationen und den Link zum Abruf des Sportvereinsschecks finden Sie unter:

https://foerderportal.dosb.de/gutscheinaktion/sportvereinsscheck/

30
MRZ
2023

TSV Nachwuchsschwimmer feiern Erfolge beim Cross-Duathlon in Sythen

Am vergangenen Wochenende (25.März) fand bei Sonne, Regen und Wind der

  1. Cross-Duathlon vom TuS Sythen am Silbersee bei Haltern am See statt.

Die TSV Schwimmer Loki (8) und Emil Preden (6) mussten in ihren Altersklassen 400m Laufen,
2Kilometer Radfahren und zum Abschluss noch einmal 400m Laufen.
Beide TSV-Athleten schafften den Sprung auf die Podiumsplätze. Loki erreichte den zweiten Platz
und Emil konnte sich sogar über Platz 1 freuen.

Im abschließenden Hauptrennen (5km Laufen, 17km Mountainbike und 2,5km Laufen) erreichte
Stephan Preden den zweiten Platz in seiner Altersklasse (M35) und den achten Platz in der
Gesamtwertung. Den Gesamtsieg holte sich der amtierende deutsche Meister im Cross-Duathlon
Matthias Frohn.

Eine gelungene Veranstaltung, die durch die tolle Lage am Silbersee und die liebevolle
Organisation durch den TuS Sythen zu einer weiteren Teilnahme im kommenden Jahr einlädt.

24
MRZ
2023

NEUER KURS nach Ostern * Body Balance

19.04. – 21.06.2023

Mittwochs 20:00 Uhr     Body Balance   Lena Neumann

Body Balance ist eine Abfolge von einfachen Dehnübungen und Bewegungen aus Yoga und Pilates zu fließender Musik. Dabei ist die kontrollierte Atmung ein wichtiger Bestandteil.

Diese Stunde fördert deine Beweglichkeit durch funktionelle Bewegungsabläufe und aktive Muskeldehnung. Ebenfalls wird deine Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Balance verbessert. Qualität ist hier wichtiger als Quantität.

Diesen Kurs können auch Nichtmitglieder (Gebühr  €60,-) besuchen.

Noch Fragen: Britta Zimmerling Tel. 02104-61379

E-Mail: turnen@tsvgruiten.de https://www.tsvgruiten.de

19
MRZ
2023

5.Covestro Schwimmfest Uerdingen

Unsere beiden Leistungsschwimmerinnen Julina von Czerniewicz und Lara Breuer waren am 18./19.März beim 5.Covestro Schwimmfest in Krefeld-Uerdingen am Start.

Dem Gastgeber SV Bayer Uerdingen 08 war es erneut gelungen, ein internationales Teilnehmerfeld mit mehr als 400 Schwimmern/-innen im AquaDome Krefeld-Uerdingen begrüßen zu dürfen.

In einer sehr gut gefüllten Halle konnten Julina und Lara einige gute Leistungen abrufen.

Lara konnte trotz gerade überstandenem Infekt mit Trainingsrückständen für sie selbst überraschend bei 7 Starts gleich 4 neue persönliche Bestzeiten aufstellen und erreichte 5mal den ersten Platz und je einmal Rang 2 und 3. Dabei überzeugte sie diesmal vor allem bei den 200m Lagen; dort verbesserte sie ihre Bestzeit gleich um 4 Sekunden auf 02:42:58 Minuten. Auch auf der 400m Freistil Strecke war die Steigerung deutlich und am Ende stand dort eine Zeit von 05:10:43 Minuten.

Julina trat erstmalig über die Langdistanz 800m Freistil an und konnte dort auf Anhieb in 12:39:64 Min. überzeugen. Bei ihren weiteren 4 Starts verbuchte sie 2 persönliche Bestzeiten und mehrere Top10 Plätze.    

Unsere beiden Mädels hatten ein erfolgreiches Wochenende bei einem zum wiederholten Male sehr schönen Wettkampf mit tollen Gastgebern. Wir werden gerne wiederkommen !!

Nun bleibt zu hoffen, dass alle Athletinnen unserer Leistungsgruppe gesund bleiben, um sich beim in Kürze anstehenden Trainingslager in Ruhe auf die im Mai und Juni anstehenden Aufgaben vorbereiten zu können.

19
MRZ
2023

Familiensportabzeichentag am 25. März in Haan/Sportplatz Hochdahler Str.

Familiensportabzeichentag in Haan
Am Samstag, den 25. März 2023 von 10.00 bis 13.00 Uhr lädt der Sportverband Haan e.V. zu einem Familiensportabzeichentag auf der Sportanlage Hochdahler Straße ein!
Alle Haaner sind herzlich eingeladen, sich an den vielfältigen Disziplinen des Sportabzeichens zu versuchen. Angeboten werden Disziplinen aus allen für das Abzeichen erforderlichen Kategorien:
Schnelligkeit – 50m/75m/100m
Kraft – Medizinballwurf, Kugelstoßen, Standweitsprung
Koordination – Hochsprung, Weitsprung, Seilchen springen
Ausdauer – 800m/3000m
Wer mit den o.g. Angeboten noch keine ausreichenden Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen erzielt, erhält ausführliche Infos, wie die fehlenden Leistungen ergänzt oder verbessert werden können! Die Bedingungen können noch im Laufe des Jahres 2023 erfüllt werden!
Wer zum ersten Mal das Deutsche Sportabzeichen erwerben möchte, muss zusätzlich seine Schwimmfähigkeit unter Beweis stellen. Alle Infos dazu gibt es vor Ort auf der Sportanlage!
Der Sportverband freut sich, möglichst viele Haaner auf der Sportanlage begrüßen zu dürfen. Eine Altersgrenze gibt es nicht, es ist lediglich zu beachten, dass Kinder erst ab dem Jahrgang 2017 das Abzeichen erwerben dürfen.
Mit sportlichen Grüßen
Sportverband Haan

10
MRZ
2023

TSV Triathleten starten bei der Hildener Winterlaufserie

Auch dieses Jahr nahmen die TSV Athleten an der Hildener Winterlaufserie teil. Bei
den drei Laufveranstaltungen, die im Abstand von zwei Wochen von Januar bis
Februar im Hildener Stadtwald stattfanden, konnten die Gruitener Sportler zwischen
der Kleinen Serie (5km-10km-10km) und Großen Serie (10km-15km-21km) wählen.

Den Auftakt bildeten die Bambinis, die bei allen drei Läufen eine Laufstrecke von
500m zu absolvieren hatten. Am Ende konnten sich Loki und Emil Preden über ihre
Medaillen freuen.

Bei der anschließenden Jugendserie konnte Julie Eggels mit starken Läufen über
jeweils 2000m in ihrer Altersklasse glänzen. Somit zahlt sich das kontinuierliche
Training unter Leitung von Michael Herter aus und trägt schon zu Beginn der Saison
ihre ersten Früchte.

Obwohl das Triathlon Team bei den abschließenden Hauptläufen krankheitsbedingt
nicht immer in voller Stärke präsent war, konnten zufriedene Platzierungen in den
Altersklassen erreicht werden.

Die Hildener Laufserie bildete somit für die TSV Triathleten den Startschuss für die
anstehende Wettkampfsaison, die Mitte Juni in Münster startet.

09
MRZ
2023

Einladung zur Mitgliederversammlung am Freitag, dem 24.03.2023 um 19:00 Uhr

im Sportheim der Stadt Haan, Am Sportplatz 6, 42781 Haan

Die Tagesordnung kann hier eingesehen werden : Einladung

Details zum Tagesordnungspunkt

Anpassung der Mitgliedsbeiträge : Antrag zur Beitragsanpassung.

06
MRZ
2023

Zwei Starts, zwei Titel bei NRW-Master Meisterschaften Lange Strecken

Einen sehr guten Tag erwischte Marion Bach bei den NRW-Master Meisterschaften Lange Strecken, die am 04./05.03.2023 im Düsseldorfer Rheinbad ausgetragen wurden.

In ihrer Paradedisziplin über 200 m Brust verteidigte die Schwimmerin vom TSV Gruiten souverän ihren Titel in der Altersklasse 55. Dabei schwamm sie mit 03:27,89 nah an ihrer persönlichen Bestzeit. Den Schwung aus diesem Rennen konnte sie mit auf die – für sie ungewohnte – 800 m Freistil-Strecke nehmen. Eine solide Zeit von 13:20,82 bedeuteten auch hier Platz eins.

Zufriedene Gesichter bei der Siegerehrung der Damen, AK 55 über 200 m Brust: Marion Bach vom TSV Gruiten zusammen mit der zweitplatzierten Andrea Lux (li., Delphin Ratingen Lintorf) und Birgit Voigt (re., SV Bergisch Gladbach)

05
MRZ
2023

1.ESV Frühjahrsschwimmfest

Beim erstmalig ausgetragenen Frühjahrsschwimmfest des ESV Wuppertal Ost vertraten Kristina Manno und Lara Breuer  den TSV Gruiten am 04./05.März im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal. In einem mit gut 400 Schwimmern/-innen toll besetztem Teilnehmerfeld aus mehr als 30 Vereinen zeigten die beiden in der frühen Saison auf der 50m Bahn fast durchweg Leistungen nahe ihrer Bestzeiten oder darunter.

In den Freistilstrecken schwammen beide persönliche Bestzeiten. Kristina Manno konnte vor allem auf der 200m Strecke überzeugen, wo sie ihre alte Bestmarke um 5 Sekunden unterbot. Damit erreichte sie in einer Zeit von 02:26:62 in der offenen Wertung Jhg.2007 und älter von 18 Teilnehmern einen tollen 2. Platz, dicht gefolgt von ihrer Vereinskameradin Lara in 02:26:67 auf dem 3.Rang.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist WhatsApp-Bild-2023-03-04-um-19.52.31-1024x768.jpg

Lara Breuer blieb bei ihren 50m und 100m Brust Rennen zwar hinter ihren eigenen Erwartungen zurück, landete aber nicht allzu weit weg von ihren Bestzeiten auf guten 4. und 5. Plätzen. Mit ein wenig Wut im Bauch zeigte sie jedoch in einem beherzten Rennen eine tolle Leistung auf ihrer Paradestrecke 200m Brust. In 02:55:88 verbesserte sie ihre alte Bestmarke um 2 Sekunden, unterbot damit die Norm für die NRW Meisterschaften und darf sich dort nun bereits auf einen Start im Mai in Dortmund freuen.

Kristina Manno zeigte wieder einmal ihre Stärken auf den längeren Strecken in Schmetterling  . Bei den 100m belegte sie mit einer Zeit von 01:20:06 einen 5.Platz und über die 200m Schmetterling konnte sie sich in neuer Bestzeit von 02:58:23 über einen tollen 2. Platz freuen.

Weiter geht es in der diesjährigen Langbahnsaison für unsere Mannschaft bereits am 18./19.März in Krefeld-Uerdingen, bevor Anfang April ein 10-tägiges Trainingslager in Italien dafür sorgen soll, dass bei den im Frühsommer anstehenden Meisterschaften wieder tolle Leistungen zustande kommen.

Verstärkung des KampfrichterTeams Schwimmen

Über Verstärkung im Kampfrichterbereich konnte sich die Leistungsgruppe Schwimmen beim Frühjahrsschwimmfest in Wuppertal freuen.

Nachdem einige Interessierte eine entsprechende theoretische Ausbildung zum Kampfrichter beim Schwimmverband Rhein Wupper absolviert haben, absolvierte Elnaz Tavangar am Wochenende bereits die ersten beiden der insgesamt vier geforderten Praxiseinsätze.

Anfangs noch ein wenig aufgeregt bei einem solch großen Wettkampf nahm sie zunächst in Begleitung unserer erfahrenen Kampfrichterin Andrea Breuer die Aufgabe im Zielrichterteam in Angriff und meisterte diese in kürzester Zeit souverän !!

Im Nachmittagsabschnitt agierte sie bereits mit viel Spaß an der Sache eigenständig im Wendegericht.

Bei einem der nächsten Wettkämpfe stehen nun noch die Aufgaben als Schwimmrichter und Zeitnehmer an bis auch die praktische Ausbildung abgeschlossen ist.

Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Wochenenden mit Elnaz !! Auch einige weitere neu ausgebildete Kampfrichter werden in Kürze in der Praxis für den TSV Gruiten im Einsatz sein…vielen Dank für die Bereitschaft, die Athleten/-innen zu den Wettkämpfen zu begleiten!

27
FEB
2023

Platz 5 bei Deutschen Master-Meisterschaften

Die 37. Internationalen Deutschen Meisterschaften der Masters „Lange Strecken“ fanden vom 24. -25.02. in Halle (Saale) statt. Ein ungewöhnlich früher Zeitpunkt innerhalb der Saison. Der TSV Gruiten wurde dort durch Marion Bach vertreten. Bei ihrem ersten Wettkampf in diesem Jahr ging die Haaner Schwimmerin über 200m Brust in der Altersklasse 55 an den Start. In einem sehr starken Starterfeld belegte sie mit einer soliden Zeit von 3:34,46 den fünften Platz. Nun gilt es, am ersten März-Wochenende, ihren NRW-Titel auf eben dieser Strecke zu verteidigen

26
FEB
2023

Sportabzeichenverleihung am 3.3.2023

Am Freitag, den 3. März 2023 erfolgt die Übergabe der in 2022 erfolgreich abgelegten Sportabzeichen. Die Verleihung findet um 19:00 Uhr im Ratssaal des Haaner Rathauses statt. Eingeladen sind alle Haaner Bürger, ab 18 Jahren, die ihr Sportabzeichen in 2022 abgelegt haben. Die Übergabe der Schüler:innen Sportabzeichen erfolgte bereits durch die Haaner Schulen.