tsvgruiten@tsvmail.de | 02104 / 62121
19
APR
2021
Bike warm-up Mettmann

Mettmann Bike warm-up – ein Erfahrungsbericht

„Was für eine schöne Strecke!“ Marion, eigentlich Schwimmerin beim TSV Gruiten, ist begeistert. Getrieben durch den derzeitigen Wegfall des Schwimmtrainings hat sie sich überlegt, es doch einfach einmal mit Triathlon zu probieren. So kann man wenigstens zwei Disziplinen ambitioniert weiter trainieren. Gesagt – getan. Da kommt der alljährliche Duathlon Mettmann, der kurzerhand coronabedingt zu einem „Bike warm-up“ reduziert wurde, gerade recht.

Wir haben uns zur Short-Distanz über 44 km angemeldet. Einige Herren der Triathlon Abteilung versuchen sich auf der 79 km langen Strecke. Uns reicht erst einmal die kürzere Variante, die immerhin auch ein paar knackige Höhenmeter auf den Spuren der Tour de France 2017 aufweist.

Nachdem wir die Navigationstechnik im Griff haben, geht es los. Marion bekommt ihre Richtungswechsel direkt ins Ohr, ich orientiere mich gleichzeitig über die elektronische Karte. Das funktioniert reibungslos – bis zum Ende! Wir rauschen hinunter ins Neandertal, klettern wieder in die Höhe, klappern alle Lokalitäten der Veranstaltungs-Sponsoren ab, schießen das obligatorische Beweisfoto und schneller als gedacht, sind die 44 km geschafft.

Fazit: Ein klein wenig Wettkampfgefühl haben wir tatsächlich gespürt und wieder erkannt. Gerne mehr davon!

Maya von Czerniewicz –Triathlon Team TSV Gruiten 1884

Bike warm-up Mettmann
auf den Mettmanner Höhen beim Bike warm-up